Das Passivhaus > Informationen zum Passivhaus > Vorteile

Vorteile

Ein Passivhaus ist...

...komfortabel

Das Passivhaus ist mit einer sehr gut dämmenden Hülle umschlossen, die im Winter gegen Kälte und im Sommer gegen Hitze schützt. Dadurch wird ein behagliches und gleichmäßiges Innenklima erreicht. Das heißt die Oberflächen im Raum sind gleichmäßig warm und es herrscht eine konstante Temperatur ohne Zugluft.

 

...energiesparend und umweltfreundlich

Durch optimalen Wärmeschutz und effiziente Technik wird eine Heizwärmeeinsparung von bis zu 90% gegenüber dem durchschnittlichen Verbrauch in bestehenden Gebäuden erreicht.
Dadurch ist jedes Passivhaus auch ein aktiver Beitrag zum Klimaschutz!

 

...flexibel

Das Passivhaus-Konzept ist ein moderner Baustandard und setzt keine spezielle Bauweise voraus. Nahezu jeder Neubau kann als Passivhaus geplant und realisiert werden.

 

...erprobt

Seit dem Bau des ersten Passivhauses 1990/91 wurden schon viele Tausend Passivhäuser gebaut und bewohnt.

 

...förderwürdig und wirtschaftlich

Sowohl Passivhaus-Neubauten als auch Sanierungen mit Passivhaus-Komponenten werden durch die KfW (Kreditanstalt für Wiederaufbau) durch zinsverbilligte Kredite gefördert.


Die Mehrinvestition beim Passivhausbau wird größtenteils durch die reduzierten Energiekosten kompensiert. Der Immobilienwert erhöht sich durch bessere Bauqualität, Wohnkomfort, Bauschadensfreiheit und niedrigste Energiekosten.

 

…nutzerfreundlich

Ohne besondere Anforderungen an die Bewohner, können sie die Vorteile direkt genießen.
Wohlfühlklima  durch angenehme Raumtemperaturen

  • Hygienische Raumluft
  • Unkomplizierte Technik
  • Keine Zugluft
  • Lüften ist nicht mehr nötig, aber möglich!