Weiterbildung > Seminarangebot > Passivhaus-Planer-Kurs

 

Passivhaus-Planer-Kurs

Dieser Kurs beinhaltet 9 Teile.

 

Unser 10-tägiger Planerkurs richtet sich an Neueinsteiger wie auch an Planer mit Vorkenntnissen im Energieeffizienten Bauen. Der Kurs vermittelt mit Vorträgen, Diskussionen und Übungen die wesentlichen Grundlagen, die Sie für die Planung und den Bau von Wohnhäusern als Passivhaus Classic, Plus oder Premium benötigen und richtet sich nach den Inhalten des Lernzielkatalogs für die Prüfung zum „Zertifizierten Passivhaus-Planer“ des Passivhaus Instituts.

 

Der Kurs ist auf 3 Terminblöcke verteilt und beinhaltet folgende Einzelseminare mit insgesamt 80 UE:
P1: Der Passivhausstandard
P2: Passivhaus-Konstruktionen   
P3: Passivhaus-Fenster   

P4: Passivhaus-Lüftungstechnik - Praxisworkshop
P5: Passivhaus-Energieversorgung   
P6: PHPP I - zweitägiger Praxisworkshop

P7: Passivhaus Wirtschaftlichkeit und Altbau   
P8: Praktische Umsetzung der Planung   
P9: Repetitorium

Paketpreis für die komplette Buchung der Teile 1 bis 9:

2.150 EUR/reduziert 1.950 EUR (+ 19 % MwSt.)

Seminarzeiten: 9.30–17.30 Uhr

Mitzubringen: Ein eigener Laptop mit Windows und MS-Excel 2007 oder höher ist für die Teilnahme am Teil 6 PHPP erforderlich.

 

Termine + Inhalte der Kursteile >    Teilnahmebedingungen >    Anmeldung >

 

 

Zertifizierter Passivhaus-planer 2014  Zertifizierter PassivhausBerater

 

Nächster Planerkurs

Start: in Planung

Nächster Block
Teile 7-9 von 9
jeweils 9.30–17.30 Uhr

Kursteile und weitere Seminare >

 

Anmeldung

 

Anmeldung Planerkurs PDF

 

10 % Frühbucher-Rabatt für Planerkurse und -seminare bei Anmeldung bis 4 Wochen vor Beginn

 

Weitere Kurse

 

Unser Kursangebot

Kursangebot

 

Detaillierte Tabelle

 

English Designer Course

CPHD at PHI

 


Prüfung „Zertifizierter Passivhaus-Planer“

Die Prüfung ist nicht Teil des oben genannten Planerkurses und muss separat beantragt werden.

 

Das Passivhaus Institut (PHI) hat die Qualifizierung zum „Zertifizierten Passivhaus-Planer“ etabliert, die durch Bestehen einer Prüfung erlangt werden kann. An den vom PHI festgelegten Terminen führen wir diese schriftliche Prüfung durch.

Details zur Prüfung >

 

Unterscheidung Passivhaus-Planer und -Berater
Voraussetzung für die Zertifizierung als Passivhaus-Planer ist ein nachgewiesener Ausbildungsabschluss, der zu einer eigenverantwortlichen Planung von Gebäuden oder technischer Gebäudeausrüstung befähigt.  Wenn kein entsprechender Abschluss vorliegt, werden Prüfungsteilnehmer als Passivhaus-Berater zertifiziert.

Beispiele Zuordnung als Passivhaus-Planer:
Architekt | Innenarchitekt | Bauingenieur | Holzbauingenieur | Bauphysiker | Gebäude- und Energietechniker | Maurermeister | Zimmerermeister | Staatl. gepr. Techniker, Fachrichtung Bautechnik, Hochbau | Staatl. gepr. Techniker, Fachrichtung Sanitär-, Heizungs-, Lüftungstechnik | Staatl. gepr. Techniker, Fachrichtung Versorgungstechnik

Beispiele Zuordnung als Passivhaus-Berater:
Dipl. Chemiker | Ingenieur Elektrotechnik | Ingenieur Produktionstechnik | Ingenieur Umwelttechnik u. Ressourcenmanagement | Fachingenieur Umweltschutz im Bauwesen | Umweltingenieur | Meister f. Lüftungsanlagenbau, Gasinstallation, Wasserleitungsinstallation | Schreinermeister | Staatl. gepr. Techniker, Fachrichtung Elektronik | Energieberater | Bauzeichner | Geometer | Holztechniker Fensterbau